Reglement Freie Technik

Reglement Freie Technik

Reglement Klasse Freie Technik

 

In dieser Klasse sind auch MZ 125/150 Motorräder zugelassen. Über die Zulassung von Serien- Strassen-Enduros bis 125ccm (z.B. Yamaha DT125, Suzuki DR125, Honda XR125...) entscheidet der Veranstalter in Abstimmung mit der Maschinenabnahme im Einzelfall. (keine Wettkampfmotorräder)

 

Zugelassen sind Fahrzeuge die dem folgenden Reglement entsprechen:

 

Motor

Der Hubraum darf max. 100ccm betragen. Ausnahme: MZ bis 150ccm. (bzw Strassen-Enduro 125ccm)

Das Motorgehäuse muß einem SIMSON Serienfahrzeug entstammen. (Ausnahme:MZ)

Es dürfen KEINE kompletten Motocrossmotoren gefahren werden.

Zylinder, Zündung, Vergaser und Auspuff sind freigestellt

Fahrgestell

Das Fahrgestell ist freigestellt.

Fußrasten müssen Rastengummis haben oder klappbar sein. Hebel müssen in einer Kugel enden.

Sonstiges

Überstehende scharfe Kanten sind zu entfernen. Lampen und Blinker sind zu entfernen oder abzukleben

Regelverstöße

Der Veranstalter behällt sich Überprüfungen der Fahrzeuge auf Einhaltung des Reglements vor. Regelverstöße werden geahndet und führen zur Disqualifikation von der Veranstaltung.

Bekleidung

Vorgeschrieben ist ein zugelassener Sturzhelm (ECE 22-05), Schutzbrille, Handschuhe und knöchelhohes festes Schuhwerk.

Der Helm ist bei der Maschinenabnahme vorzuweisen.

Die Fahrerbekleidung muß den gesamten Körper vollständig bedecken. Brustpanzer, Knie- und Ellbogenschutz werden dringend empfohlen.